You are currently viewing Auslösung Brandmeldeanlage

Auslösung Brandmeldeanlage

Die Auslösung der Brandmeldeanlage im Krankenhaus sorgte für ein abruptes Ende der Nacht, um punkt 6.00 Uhr lösten die Alarmempfänger aus. Durch einen technischen Defekt war Wasserdampf ausgetreten und hatte über zwei Stockwerke mehrere Rauchmelder aktiviert. Die Brandmeldeanlage ist per Standleitung mit der Regionalleitstelle in Osnabrück verbunden, ein Alarm wird dort sofort einem Disponenten angezeigt, der umgehend die gemäß Alarm- und Ausrückeordnung vorgesehenen Feuerwehren alarmiert. In der Regel fährt auch dann noch mindestens ein Fahrzeug die Einsatzstelle an, wenn die Auslösung aus dem Gebäude als Fehlalarm zurückgemeldet wird. Daher ist es wichtig, dass die Brandmeldeanlage nicht vor Eintreffen der Feuerwehr zurückgestellt wird, da sie genau anzeigt, welcher Brandmelder ausgelöst hat. Anhand der Meldernummer und spezieller Laufkarten können die Einsatzkräfte auch in großen Objekten wie dem Krankenhaus sofort den genauen Schadenort aufsuchen. So auch beim heutigen Einsatz. Wir kontrollierten die Einsatzstelle unter anderem mit der Wärmebildkamera, ein Brandereignis konnte jedoch glücklicherweise nicht festgestellt werden. Mit uns im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Hitzhausen.